Hier lebt die Ruhe.

Vorwort

Einen ganz besonderen Park der Stadt Schwarzenbach findet man am nördlichen Ortsende im Saaletal Richtung Fattigau. Dort liegt die Hertelsleite, ein Naherholungsgebiet der Schwarzenbacher mit einer über 100-jährigen Geschichte und einer besonderen Zukunft.

Schon vor über 100 Jahren erkannten die Schwarzenbacher die landschaftlichen Reize der Hertelsleite und legten dort einen Park an. Dieser wurde durch verschiedene Schwarzenbacher Bürger und Institutionen gefördert und gepflegt und lange Zeit nicht nur für den Sonntagsspaziergang gerne besucht. In den 70er und 80er Jahre ließ aber das Interesse nach und der Park verwilderte - bis 1995.

Aufbauend auf ein Gutachten, welches das große ökologische Potential der Hertelsleite wissenschaftlich belegte, entstand die Idee vom Ökopark. So hat es sich der 1996 gegründete Förderverein zur Aufgabe gemacht, die Hertelsleite in einen ökologisch wertvollen Park umzuwandeln. Dabei trägt man zwei - eigentlich unterschiedlichen -  Gedanken Rechnung: der ökologischen Zielsetzung, also dem Erhalt und der Förderung seltener Tier- und Pflanzenarten, sowie der historischen Bedeutung der Hertelsleite als Park für die Schwarzenbacher Bevölkerung.

Vorwort